Die schönsten Sonnenblumenbilder und Poster...

...gibt's auf www.sonnenblumen.com!

Veröffentlicht am 20.07.10 um 19:30 Uhr

Aktivurlaub im Heilklima

Wie Sie den richtigen heilklimatischen Kurort finden, aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun und sich dabei effektiv erholen...

Bad Malente, Blick auf Kellersee
Bild: Heilklimatischer Kurort Bad Malente, Blick auf den Kellersee, Foto von Jeff Brooktree

Es gibt einen neuen Gesundheitsführer für Heilklimatische Kurorte in Deutschland. Auf der Seite www.Heilklima.de können Sie ihn jetzt kostenlos bestellen!

Aus diesem Anlass sprachen wir mit Gisela Großmann, einer erfahrenen Kurpatientin, über ihren heilklimatischen Lieblingskurort Bad Malente, hoch im Norden Deutschlands.

Naturel: Gisela, was ist das Besondere am Heilklima?

Aufgrund der spezifischen Eigenarten hat es einen gesundheitsfördernden Reiz auf den Körper. Heilklima ist vor allem das Seeklima und das Gebirgsklima. Dort, wo das Klima anders ist als normal. Gerade das ruft eine besondere Heilwirkung beim Menschen hervor.

Weiter lesen ... "Aktivurlaub im Heilklima"

Veröffentlicht am 03.07.09 um 09:52 Uhr

Raus aus dem Alltag

Zuschüsse für den Urlaub mit der Familie

Autorin: Christiane Thomas

Raus aus dem Alltag
Bild: Familienausflug (Foto von Paul Everett, Flickr.com)

Der gemeinsame Urlaub ist für viele Familien ein Jahreshöhepunkt, der sorgfältig geplant und vorbereitet wird. Alle freuen sich auf die freie Zeit miteinander in einer neuen Umgebung, auf Erholung pur, auf Spiel und Spaß. Doch nicht für alle Familien ist ein solcher Urlaub eine Selbstverständlichkeit. Einkommensschwachen und kinderreichen Familien, Alleinerziehenden oder Familien mit behinderten Kindern fällt es in den oft auch besonders teuren Urlaubsmonaten schwer, eine familienfreundliche und bezahlbare Unterkunft zu finden. Für diese Familien bietet jedes Bundesland eine spezielle Urlaubsförderung in Form einer finanziellen Unterstützung. Manchmal kommen freie Träger sogar für einen neuen Angelcare Windeleimer auf.

Weiter lesen ... "Raus aus dem Alltag"

Veröffentlicht am 14.11.08 um 08:48 Uhr

Impffreiheit fordert mündige Eltern

Informationspflicht für eine verantwortungsvolle Impfentscheidung

Autorin: Christiane Thomas

Es läuft als Werbespot im Radio, Eltern werden mit Material überhäuft, junge Mütter bereits wenige Stunden nach der Geburt mit Fragen konfrontiert, in vielen Kindereinrichtungen prangt es von großen Plakaten: Die Werbemaschinerie für das Thema Impfen ist im Alltag von Familien allgegenwärtig. Wie bei jeder Form von Werbung handelt es sich auch dabei um Empfehlungen, um Angebote, denn in Deutschland gibt es keine Impfpflicht. Die Entscheidung für oder gegen eine Impfung liegt allein in der Hand der Eltern. Doch wer verantwortungsvoll entscheiden will, benötigt Informationen aller Seiten: umfassend, kritisch und möglichst emotionsfrei.

Ein Kind wird geimpft
Bild: Ein Kind wird geimpft (Foto von Ninjapoodles, Flickr.com)

Weiter lesen ... "Impffreiheit fordert mündige Eltern"

Veröffentlicht am 12.11.08 um 09:39 Uhr

Handys für Kinder?

Entscheidungshilfen und Möglichkeiten für Familien

Autorin: Christiane Thomas

Funktelefone sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Da ist es auch kein Wunder, dass schon Kinder im Kleinstkindalter fasziniert sind von den singenden, klingenden und blitzenden Tastengeräten. Schnell geben sie sich nicht mehr zufrieden mit den zwar ähnlich aussehenden, aber nicht so recht funktionierenden Spielzeugmodellen. Ein Echtes soll es sein, doch angesichts der Kosten und altersbedingten Risiken bei allen Dingen, die zerstör- und verlierbar sind, beginnt in vielen Familien eine Diskussion um das Für und Wider der mobilen Erreichbarkeit ihrer Kinder.

Kind mit Handy
Bild: Kind mit Handy (Foto von Pixelspin, Flickr.com)

Weiter lesen ... "Handys für Kinder?"

Veröffentlicht am 10.11.08 um 09:13 Uhr

Das Einschulungsverfahren in der Dresdner Waldorfschule

Logo der Walddorfschule DresdenReifezeugnis für Körper, Geist und Seele

Autorin: Christiane Thomas

Das von Rudolf Steiner entwickelte anthroposophische Menschenbild in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele findet sich auch in seiner Pädagogik, nach der in den Waldorfschulen gelehrt wird, wieder. Bereits in den Untersuchungen zur Schulreife wird daher auf den Gleichklang dieser drei Komponenten großen Wert gelegt. Dr. Andreas Ossapofsky ist einer der Schulärzte der Dresdner Waldorfschule und wird die Schüler durch die gesamte Schulzeit hindurch begleiten. Doch zunächst können die Eltern in drei Elternabenden ihn und die Pädagogen kennenlernen.

Weiter lesen ... "Das Einschulungsverfahren in der Dresdner Waldorfschule"

Veröffentlicht am 08.11.08 um 08:48 Uhr

Auf dem Traumpfad von München nach Venedig

Autor: Karl-Heinz Großmann

Streiflichter - Eindrücke - Erkenntnisse

Vom Marienplatz zum Markusplatz - aber zu Fuß über die Alpen! Das hat Herr Ludwig Graßler aus Wolfratshausen entschlossen in die Tat umgesetzt. Er wanderte im Sommer 1974 auf seinem Weg erstmalig durchgehend von der “Münchner guten Stube“, dem Marienplatz, bis hin zum “Schönsten Salon Europas“, dem Markusplatz in Venedig.

Einstieg ins Karwendel
Bild: Einstieg ins Karwendel

Die anspruchsvolle Tour vermittelt interessante Eindrücke und Begegnungen vielfältigster Art. Deshalb wird sie immer bekannter und beliebter. Jedes Jahr im Sommer sind viele Wanderer in Gruppen oder einzeln auf dem langen Weg unterwegs. Ein Diavortrag von Herrn Graßler Anfang der Neunziger in der Oberlausitz, und der Bildband vom Traumpfad begeisterten mich sofort. Mir war klar: Diese Wanderung musst du eines Tages selbst unternehmen!

Mein Start: Das 30-jährige Jubiläum dieses Weitwanderweges, mein 60. Geburtstag und traditionsgemäß der 8. August um 8 Uhr vom Marienplatz.

Weiter lesen ... "Auf dem Traumpfad von München nach Venedig"

Veröffentlicht am 15.10.08 um 13:15 Uhr

Neue Shops im Oktober

Für tanzende Fitness-Jüngerinnen: Dance Workout DVDs

Für Kakteen-Freunde: Coryphantha-Bücher.

Für werdende Eltern: Kinderwagen online kaufen

Für Fitness-Begeisterte: Dance Workout auf DVD

Für ein buntes Kinderzimmer: Haba Sitzsack Shop - Die schönsten Sitzsäcke von Haba

Veröffentlicht am 06.10.08 um 10:39 Uhr

Honigmassage: Entgiftung über die Haut

Autorin: Edith Ege

Die Naturheilkunde nutzt seit langem die besonderen Heilkräfte des Honigs als wertvollen Nährstoff, als Antioxidans und Antiseptikum. Doch weniger bekannt ist, dass das flüssige Gold auch für die Massage therapeutisch eingesetzt werden kann. Die Honigmassage ist eine bewährte Therapie, die auf den Prinzipien der russischen und tibetischen Medizin beruht, und deren Heilwirkung auf die wertvollen Inhaltstoffe des Honigs und die Stimulation der Reflexzonen zurückzuführen ist. Diese spezielle Methode der Volksheilkunde bewirkt nicht nur eine Verbesserung, des Allgemeinzustandes des Patienten, sondern führt auch zu einer umfassenden Entgiftung des Organismus über die Haut.

Goldener Honig, möglichst einheimisch und in Bio-Qualität
Bild: Goldener Honig, möglichst einheimisch und in Bio-Qualität

Weiter lesen ... "Honigmassage: Entgiftung über die Haut"

Veröffentlicht am 02.04.08 um 22:17 Uhr

Degeneration oder Flexibilität?

Veränderungen in der Ritualpraxis koreanischer Schamaninnen zu Beginn des neuen Millenniums

Ein Interview mit der koreanischen Schamanin Lee, Hae-Kyeong

Von Dr. Dirk Schlottmann

Die Renaissance südkoreanischer Schamanenpraxis ist das Ergebnis einer spirituellen Suche nach Antworten, die dem Verlust traditioneller Werte in der Moderne entspringt. Stichworte in diesem Zusammenhang sind die steigende Arbeitslosigkeit, neue Bedrohungen durch moderne Entwicklungen, wie beispielsweise Waffen, Gentechnik, neue Krankheiten, der Werteverfall vieler gesellschaftlicher Gruppen und die damit verbundene Orientierungslosigkeit und Angst, die oft auch als Identitätskrise erfahren wird, das Gefühl der Hilflosigkeit angesichts globaler Entwicklung (Wirtschaftskrise 1997/98) und der Eindruck, nicht mehr Anteil an den gesellschaftlichen Entwicklung der Moderne zu haben.

Schamanin Lee, Hae-Kyeong vor Götterbildern (musindo) der Hwanghaedo-Tradition
Bild: Schamanin Lee, Hae-Kyeong vor Götterbildern (musindo) der Hwanghaedo-Tradition

Weiter lesen ... "Degeneration oder Flexibilität?"

Veröffentlicht am 17.03.08 um 07:38 Uhr

2. Dresdner Impfsymposium am 19. und 20. April 2008

Mit großem Interesse verfolgten im vergangenen Jahr etwa 500 Eltern, Ärzte, Heilpraktiker und Hebammen zahlreiche Vorträge im Rahmen des 1. Dresdner Impfsymposiums. Auch in diesem Jahr hat die Dresdner Initiative „Eltern für Impfaufklärung“ EFI kompetente Wissenschaftler, Ärzte und Heilpraktiker eingeladen, die sich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Impfen auseinander setzen. Unter dem Arbeitstitel „Sicher Impfen?“ werfen sie einen kritischen Blick auf die Impfproblematik in Vergangenheit und Gegenwart.

Weiter lesen ... "2. Dresdner Impfsymposium am 19. und 20. April 2008"

Veröffentlicht am 16.01.08 um 09:38 Uhr

Kopfsprung ins Leben:
Sanfte Hilfen für die richtige Lage im Bauch

Autorin: Christiane Thomas

Bauch einer schwangeren Frau
Bild: Bauch einer schwangeren Frau (Foto von Sheila and Graham, Flickr.com)

Was im späteren Leben eher seltener erfolgt, hat sich seit Menschengedenken als die beste Lage erwiesen, das Leben zu beginnen: Das Kind steht Kopf - im Bauch seiner Mutter und zumindest in den letzten Schwangerschaftswochen. Was aber, wenn es lieber auf dem Po sitzt, wie es etwa 3-5 % der Kinder mit einer sog. Steißlage tun? Kinder, die so auf die Welt kommen wollen, gelten als Risikogeburten und werden oft durch einen Kaiserschnitt entbunden. Doch neben der Möglichkeit, Kinder mit dem Po voran auch auf natürlichem Wege zu gebären, kann die werdende Mutter im Vorfeld der Geburt einiges dafür tun, dass ihr Baby doch noch einen Purzelbaum in die richtige Lage wagt.

Weiter lesen ... "Kopfsprung ins Leben:
Sanfte Hilfen für die richtige Lage im Bauch"

Veröffentlicht am 16.01.08 um 09:27 Uhr